Baufinanzierung

News » Immobilien » Guter Rat muss nicht immer teuer sein!

Guter Rat muss nicht immer teuer sein!

Wer Kosten und unnötigen Ärger vermeiden will, sollte beim Kauf einer Immobilie unter Umständen auch den Rat von Experten in Anspruch nehmen.

Nicht selten benötigt der künftige Eigenheimbesitzer wertvolle Entscheidungshilfen; dies beginnt meist schon bei der Wahl und dem Erwerb von Bauland.
Selten kann der Laie die entscheidenden Kriterien richtig bewerten, denn der Quadratmeterpreis ist nicht einzig und allein ausschlaggebend.
Eine fachkundige Beratung beginnt bereits im Planungs- und Vertragsstadium und ist von entscheidender Bedeutung. Makler, Ingenieure oder Fachanwälte können oft weiter helfen. Auch die Verbraucherberatungsstellen erweisen sich hilfreich und gegen eine geringe Gebühr kann sich der sicherheitsorientierte Bauherr Rat holen, bevor es zu bösen Überraschungen kommt.
Wer sich für eine "gebrauchte" Immobilie entscheidet, nimmt oftmals einen Makler in Anspruch.
Dieser kann in entscheidendem Maße dazu beitragen, beim Kauf der eigenen vier Wände Fehler zu vermeiden.
Denn vielfach geht die geschäftliche Beziehung über die reine Verkaufsvermittlung hinaus. Jedoch sind diese Dienste nicht zum Nulltarif zu haben. In der Regel berechnet der Makler für seine Arbeit eine Provision, die zwischen drei und sechs Prozent vom Kaufpreis liegt, zuzüglich Mehrwertsteuer.
Regional abhängig gestaltet sich letztendlich die Höhe der Courtage, die meist vom Käufer bezahlt werden muss.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH