Baufinanzierung

News » Kapitalanlage Immobilie » Immobilienanlage mit einem Festdarlehen effizient ausschöpfen?

Immobilienanlage mit einem Festdarlehen effizient ausschöpfen?

Das Festdarlehen ist in erster Linie für den Kapitalanleger geeignet, um steuerliche Begünstigungen voll ausschöpfen zu können.
Regelmäßige Tilgungen werden nicht in das Darlehen eingezahlt, sondern vielmehr als Kapitalaufbau für einen Investmentfonds, eine Lebensversicherung oder einen Bausparvertrag verwendet.


Finanziert wird das Wohneigentum dann mit einem tilgungsfreien Darlehen, für das nur Zinsen gezahlt werden und dessen Restschuld bis zum Ende der Laufzeit konstant bleibt.
Gewinne der Kapitalanlage oder die Ablaufleistung einer Lebensversicherung dienen dann der Rückzahlung des Darlehens, wobei jeder Anleger darauf spekuliert, dass die gewählte Form auch mit einer Wertentwicklung ausgestattet ist und Überschüsse zu erwarten sind.
Einige Banken bieten dem Darlehensnehmer Optionen kostenlos oder gegen einen geringen Aufpreis an wie beispielsweise eine bereitstellungszinsfreie Zeit bis zu 15 Monaten, oder eine vorzeitige Darlehensablösung gegen einen geringen Zinsaufschlag.
Als interessant gilt in diesem Zusammenhang auch, dass ein sogenannter Vorfälligkeitsschutz bei berufsbedingtem Umzug und in bestimmten Härtefällen finanzielle Engpässe abfedern kann.
Doch wo sich Vorteile bieten, sind meist auch Risiken gegeben und zu den nicht zu unterschätzenden Risiken des Festdarlehens gehört, dass die anfangs kalkulierte Leistung aus einer Lebensversicherung nicht die Erwartungen erfüllt und am Ende der Laufzeit nicht ausreicht, die volle Darlehenssumme endfällig abzulösen. Im schlimmsten Fall sind dann teure Nachfinanzierungen fällig, die der Darlehensnehmer zusätzlich und aus der eigenen Tasche leisten muss.
Vergleiche helfen weiter, den geeigneten Tilgungsträger zu finden und auch das Festdarlehen dort zu vereinbaren, wo die günstigsten Konditionen locken.
Soll die Immobilie selber genutzt werden, sind andere Finanzierungsprodukte vorzuziehen, wie beispielsweise das herkömmliche Annuitätendarlehen, das dem Verbraucher kontinuierliche Raten garantiert, die sich aus Zins- und Tilgungsbeträgen zusammen setzen und langfristig für Planungssicherheit sorgen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH