Baufinanzierung

News » Kredite FAQ » Auf welche Konditionen muss man bei einem Ratenkredit achten?

Auf welche Konditionen muss man bei einem Ratenkredit achten?

Wer seine Wünsche oder dringend notwendig gewordene Anschaffungen und Reparaturen finanzieren will, kommt in der heutigen Zeit meist nicht um einen Ratenkredit herum.
Doch nicht nur der Nominalzinssatz ist das entscheidende Kriterium bei der Beurteilung eines Kredits.

Die meist einmal fällig werdende Bearbeitungsgebühr des Geldgebers kann von großer Bedeutung sein. Schließlich können Banken und andere Geldgeber diese individuell festsetzen.
Hinzu kommt, dass die Höhe des beantragten Kredits wie auch die Vertragslaufzeit und der effektive Jahreszins letztendlich darüber entscheiden sollten, welchem Kreditinstitut der Vorzug gegeben wird.
Der Effektivzins dient als Orientierung und kann bei Vergleichen mit anderen Banken hinzu gezogen werden. Dieser Zinssatz setzt sich aus den Gebühren und allen weiteren anfallenden Kosten zusammen.
Wer sich für einen seriösen Geldgeber entschieden hat, kann meist auf den Websites von einem sogenannten Kreditrechner profitieren, mit denen Testrechnungen vorgenommen werden können, um die Kosten zu ermitteln. Diese aussagekräftigen Daten geben Aufschluss über die Ratenhöhe, wenn der Kreditsuchende die Höhe der Summe wie auch die Laufzeit angibt.
Nicht zu vergessen ist, dass auch die Form der Kreditabsicherung durchleuchtet werden muss. Schließlich können diese enorm zu Buche schlagen und tragen dazu bei, den Gesamtkredit zu verteuern.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH