Baufinanzierung

News » Kredite FAQ » Was ist eigentlich ein Schweizer Kredit?

Was ist eigentlich ein Schweizer Kredit?

Für viele Menschen ist ein Kredit die einzige Chance, schnell zu Geld zu kommen, weil unvorhersehbare Ausgaben anstehen, oder eine günstige Gelegenheit genutzt werden soll.

Doch sind nicht alle Verbraucher gleichermaßen kreditwürdig, weil bereits ein Eintrag bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung vorliegt, oder das Monatseinkommen für außergwöhnliche Ausgaben nicht ausreicht.
Daher kann der Suchende bei der Hausbank meist nicht damit rechnen, einen Kredit zu bekommen, weil diese die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit als nicht ausreichend bewerten wird.
Für viele ist der sogenannte Schweizer Kredit die einzige Hilfe.
Hierbei wird auf eine Schufa- Anfrage verzichtet und auch nach der Kreditvergabe wird kein Schufa- Eintrag veranlasst. Diese Vorgehensweise vereinfacht weitere finanzielle Transaktionen bei einer deutschen Bank.
Wer einen Schweizer Kredit nutzen will, muss nicht wie bei konventionellen deutschen Banken die Kreditwürdigkeit unter Beweis stellen.
Grundsätzlich kann jeder einen Schweizer Kredit beantragen, der ein regelmäßiges Einkommen hat und volljährig ist.
Doch insbesondere, weil bei einem Schweizer Kredit auf eine Schufa- Anfrage verzichtet wird, prüft die Bank umso genauer die Einkommensverhältnisse des Antragstellers.
Meist werden Schweizer Kredite über das Internet oder auf postalischem Wege beantragt. Doch sollte man auch hierbei nicht auf eingehende Vergleiche verzichten, um die meist erhöhten Zinsaufschläge in Grenzen zu halten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH