Baufinanzierung

News » Kredite Grundlagen » Schutz vor Zahlungsunfähigkeit sichern

Schutz vor Zahlungsunfähigkeit sichern

Wer sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen möchte, oder eine nötig gewordene Reparatur bezahlen muss, kann nicht jederzeit auf ein finanzielles Polster zurück greifen.

Da die Konsumlust der Deutschen gestiegen ist, obwohl die Löhne und Gehälter meist mit den Lebenshaltungskosten nicht mithalten konnten, sind gelegentlich Ratenkäufe unumgänglich.
Gerade dann, wenn größere Anschaffungen anstehen wie eine neue Wohnungseinrichtung nach einem Umzug, oder der Kauf eines Autos, kann der Kreditnehmer den zeitlichen Rahmen der Abzahlung selber stecken, wenn die Liquidität dies erlaubt.
Wie aber sieht es mit der Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers aus, wenn er über einen längeren Zeitraum arbeitslos wird? Oftmals sind dann finanzielle Engpässe die Folge, sodass die monatlich zu zahlenden Raten nicht mehr geleistet werden können.
Versicherer haben sich in zunehmender Weise auf diese unvorhersehbaren Situationen eingestellt und bieten eine Versicherungsschutz der besonderen Art: eine Versicherung gegen die finanziellen Folgen von Arbeitslosigkeit, um die Ratenzahlungen gewährleisten zu können.
Für einen begrenzten Zeitraum wird diese Versicherung abgeschlossen, damit bei einer betriebsbedingten Arbeitslosigkeit die Ratenzahlung fortgesetzt werden kann. Dabei kann zusätzlich vereinbart werden, ob die gesamte Rate abgesichert werden soll, oder nur ein Teil davon.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH