Baufinanzierung

News » Kredite Grundlagen » Was kennzeichnet einen Kreditantrag?

Was kennzeichnet einen Kreditantrag?

Wer einen ausgedehnten Urlaub, ein exotisches Hobby, oder aber auch ein "Schnäppchen" finanzieren will, greift gern schon mal auf einen Kredit zurück.

Allerdings sollte man nicht zu voreilig den erstbesten Kreditgeber in Anspruch nehmen. Denn nur derjenige, der auch Vergleichsangebote einholt, kann die Konditionen gegeneinander stellen, um die günstigsten Konditionen nutzen zu können.
So spielen nicht nur die eigentlichen Kreditkosten eine Rolle. Auch müssen andere Faktoren einfließen, bevor man einen Vertrag unterschreibt.
So gehören die Art der geforderten Sicherheiten und die Möglichkeit einer Sondertilgung zu den Kriterien, denen der Antragsteller Beachtung schenken sollte.
Grundsätzlich können Ratenkredite unproblematisch und schnell vergeben werden.
Im allgemeinen geht eine Beurteilung der Kreditwürdigkeit der endgültigen Zusage voraus.
So prüfen Banken beispielsweise die vom künftigen Kreditnehmer geleistete Selbstauskunft. Einkommensangaben und das Einhalten von Zahlungsverpflichtungen gehören dazu, die der Kunde mit seiner Unterschrift bestätigen muss.
Grundsätzlich werden vor einer Kreditzusage auch Einkommensnachweise verlangt. Normalerweise reichen die letzten drei Gehaltsabrechnungen oder vergleichbare Einkommensnachweise.
Bei fast jeder Kreditvergabe sitzt die SCHUFA mit im Boot. Diese Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung speichert für ihre Mitglieder Daten der Antragsteller, um einen Missbrauch von Ratenkrediten zu verhindern.
Wer sich selber ein Bild über die eigene Kreditwürdigkeit machen will, kann gegen eine geringe Gebühr persönliche Daten, beziehungsweise SCHUFA- Auskünfte einholen, die im Regelfall dem allgemeinen Datenschutz unterliegen und nur bestimmten Stellen wie Kreditinstituten mitgeteilt werden dürfen.
Wurden alle erfoderlichen Erkundigungen eingeholt und stellen die persönlichen Einkommensverhältnisse sicher, dass die monatlichen Raten gezahlt werden können, steht einer Kreditzusage nichts mehr im Wege.
Grundsätzlich muss der Antragsteller auch kein Konto bei der Kredit gebenden Bank haben, um einen Kredit in Anspruch nehmen zu können. So kann die Überweisung des Geldes auch unproblematisch auf das Konto der Hausbank erfolgen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH