Baufinanzierung

News » Kredite Grundlagen » Welche Auswirkungen haben negative Einträge bei der Schufa?

Welche Auswirkungen haben negative Einträge bei der Schufa?

Viele Zeitgenossen wissen gar nicht, welche Auswirkungen es für sie hat, wenn sie ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

Da muss sich niemand wundern, wenn beispielsweise von einem Versandhandel die Rückantwiort kommt, dass kein Ratenkreditkauf mehr möglich ist.
Dahinter steckt dann immer die Schutzgemeinschaft für Kreditwesen, kurz Schufa genannt. Ohne diese Schufa geht in der heutigen Zeit fast gar nichts mehr. Sind die Einträge über einen Kunden dort negativ, gibt es keinen Kredit, keinen neuen Handyvertrag und unter Umständen auch keine neue Bleibe mehr.
So soll festgestellt werden, ob der jeweilige Kunde auch wirklich kreditwürdig ist, sodass nicht mit Kreditausfällen gerechnet werden muss. Auch kann die Folge sein, dass ein Girokonto lediglich auf Guthabenbasis geführt werden darf, oder im schlimmsten Fall sogar von der Bank gekündigt werden darf.
Die Schufa scheint an fast keinem deutschen Volljährigen vorbei zu gehen und Miilionen von Einzeldaten stehen zur Verfügung.
Grundsätzlich muss dafür das Einverständnis des Kunden vorliegen, wobei jedoch bedacht werden muss, dass ein Ablehnen kaum möglich ist. Schließlich gilt: wer nicht unterschreibt, muss eben auf einen Kredit, einen Handyvertrag oder eine neue Wohnung verzichten.
Jedoch muss sich die Schufa auch an bestimmte Spielregeln halten. Dazu gehören Löschungen von negativen Einträgen. Bei Krediten wird dieser drei Jahre nach der kompletten Rückzahlung aus dem Register genommen und bei Bürgschaften werden die Daten nach der Begleichung sofort gelöscht.
Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann im Vorfeld einer Kreditbeantragung selber recherchieren. Mit einer sogenannten Selbstauskunft können Verbraucher sogar im Internet Näheres über den Stand der Dinge erfahren. Online wird ein Antrag ausgefüllt. Danach muss sich der Kunde mittels des Postidentverfahrens in einer Postfiliale identifizieren. Alle nötigen Informationen werden dann per Post an den Kunden geschickt.
Wer eine der Schufa- Zentralen vor Ort hat, kann sogar gratis Einblick nehmen. Offen gelegt werden dann meist Kreditkarten, Girokonten, Ratenkäufe und Bürgschaften.
Mit speziellen Bewertungskennziffern kann die Schufa Prognosen über die Kreditwürdigkeit eines Kunden anstellen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH