Baufinanzierung

News » Kredite Kraftfahrzeuge » Mit einem Autokredit zum Fahrvergnügen

Mit einem Autokredit zum Fahrvergnügen

In den wenigsten Fällen können heutzutage Konsumenten den Kauf eines Autos ermöglichen, ohne einen Kredit aufzunehmen.

Wer seinen persönlichen Traum vom Gefährt auf vier Rädern verwirklichen will, kann mit einem Autokredit den Weg erleichtern.
Wichtigster Faktor einer solchen Finanzierung ist das Verbessern der Verhandlungsposition gegenüber dem Autohändler. Wer bei seiner Bank oder einem anderen Geldgeber ein Darlehen beantragt hat, kann mit einer Barzahlung beim Autokauf in den meisten Fällen attraktive Rabatte oder Preisnachlässe herausholen.
Im günstigsten Fall liegen diese Einsparungen sogar einiges über dem errechneten Zinsvorteil.
Selbst wenn der Kunde sein Fahrzeug direkt beim Hersteller erwirbt, winken Preisnachlässe, die sogar zweistellige Prozentwerte erreichen können.
Meist wird der Autokredit wie ein Ratenkredit zurück gezahlt. Einige Geldgeber gewähren sogar gesonderte Konditionen bei einem Autokauf.
Wie bei jedem anderen Kredit auch, sollte man den effektiven Jahreszins nicht aus den Augen verlieren. Mit diesem Wert können Verbraucher Vergleiche unternehmen, um die günstigsten Konditionen zu nutzen.
Ferner beinhaltet ein Effektivzins auch alle anderen Kosten wie die Bearbeitungsgebühr und Kosten für eine eventuelle Restschuldverzinsung. Diese Absicherung der besonderen Art ermöglicht einen Schutz für den Verbraucher, wenn eine Berufsunfähigkeit ansteht oder mit einer längeren Arbeitslosigkeit gerechnet werden muss. Auf diese Weise wird die Zurückzahlung des Kredits gewährleistet. Banken arbeiten mit unterschiedlichen Versicherungen zusammen; allein aus diesem Grunde sollte man sich rechtzeitig über die Konditionen des Versicherungsträgers informieren, um auch hierbei Geld einsparen zu können.
Die monatlich zu leistenden Tilgungsraten setzen sich aus dem vereinbarten Zinssatz, der Laufzeit und eventuell anfallenden Nebenkosten zusammen.
Die Laufzeit von Krediten umschreibt den Zeitraum zwischen der Aufnahme und der kompletten Abzahlung. Je länger diese mit dem Geldgeber vereinbart wurde, desto gestaltet sich zwar die Rate, desto teurer fällt der Kredit aber insgesamt aus. Schon allein aus diesem Grunde sollte sich die Laufzeit auf ein erträgliches Maß beschränken, um nicht Gefahr zu laufen, noch abzuzahlen, obwohl das Fahrzeug schon nicht mehr in Betrieb ist.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH