Baufinanzierung

News » Ökologie und Ökonomie

Mit einer Photovoltaik-Versicherung gegen Naturgewalten absichern

Gewitter_Baufi_thumb.jpg In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu heftigen Gewittern über ganz Deutschland. Durch herabfallende Äste, umgeknickte Bäume und Blitzeinschläge sind inzwischen mehrere Menschen ums Leben gekommen, viele andere sind schwer verletzt, die Sachschäden gehen in die Millionen.

Weiter lesen »


Tägliche Zunahme der Siedlungs- und Verkehrsfläche um 94 Hektar

Zu der Siedlungs- und Verkehrsfläche zählen neben der Errichtung von Wohngebäuden, auch Erholungsflächen wie Parks. Die Bundregierung will diese Flächenzunahme bis 2020 auf 30 Hektar pro Tag abbauen.

Weiter lesen »


Trotz Fördermittelkürzung lohnt sich Investition in Photovoltaik

Die KfW-Bank hat seit Mitte diesen Jahres ihre Fördergelder zurückgefahren. Photovoltaik-Anlagen lohnen mit Renditen zwischen 8%-10% trotzdem.

Weiter lesen »


Individuell und mehrfach nützlich- das grüne Dach

Bauwerksbegrünungen stehen voll im Trend und auch das Dach bietet eine optimale Gelegenheit, einen "Zweitgarten" anzulegen. Dort, wo man der Natur Boden genommen hat, um eine Immobilie zu errichten, kann der Eigenheimbesitzer einen Teil wieder zurück geben und dies auf dem eigenen Dach oder der Garage.

Weiter lesen »


Sonnenkraft liefert kostenfreie Energie

Erneuerbare Energie gewinnt an Bedeutung und nicht zuletzt deshalb, weil Häuslebauer ab 1. Januar 2009 ihre Immobilie zwingend mit einem Teil an erneuerbarer Energie beheizen müssen. Die Kraft der Sonne nimmt an Bedeutung zu und selbst im sonnenarmen Deutschand liefert dieser Planet rund 1.000 Kilowatt auf jeden Quadratmeter hierzulande.

Weiter lesen »


Erdwärme- unendliches Energiereservoir

Mutter Erde verfügt über unendliche Energiequellen, die verstärkt genutzt werden können, um nicht nur das eigene Budget zu entlasten, sondern auch das Klima nachhaltig zu schützen. Wer sich weitestgehend von fossilen Energien verabschiedet, entscheidet sich auch für ein hohes Maß an Unabhängigkeit. Die jüngsten Entwicklungen am Markt und nicht verlässliche und kontinuierliche Gaslieferungen waren Beweise dafür.

Weiter lesen »


Erneuerbare Energien- Einsparpotenzial plus Klimaschutz

Holzpellet-Heizungen können ebenfalls einen veralterten Öl- oder Gaskessel ersetzen. Das Prinzip ist denkbar einfach: die Heizung funktioniert wie eine normale Zentralheizung. Als Brennmaterial dienen kleine Holzpresslinge, die man sich problemlos anliefern lassen kann.

Weiter lesen »


Ökokredit bietet günstige Konditionen bei Sanierungen

Bauliche Maßnahmen, insbesondere, wenn es sich dabei um energiesparende Projekte handelt, tragen zur Wertsteigerung der eigenen vier Wände bei. Aber auch auf lange Sicht kann sich der Eigenheimbesitzer entspannt zurück lehnen, denn die Nebenkostenabrechnungen können ihn kalt lassen.

Weiter lesen »


Mehr gewinnen als einsparen?

Neue Materialien und Techniken können zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen und wer sich für ein Passivhaus entscheidet, kann das Einsparpotenzial nochmals vergrößern.
Doch weiß nicht jeder, der neu bauen will, wie die einzelnen Kriterien dieser Bauweise aussehen müssen, um wirklich die Einsparungen nutzen zu können.

Weiter lesen »


Fördergelder werden weiter aufgestockt

Gebäudesanierungen sollen den Geldbeutel schonen, nachhaltig das Klima verbessern und parallel dazu die Entwicklung der Konjunktur stützen. So will der Gesetzgeber mit der Aufstockung des CO2-Gebäudesanierungsprogramms um drei Milliarden Euro in den Jahren 2009 bis 2011 einen Beitrag dazu leisten.

Weiter lesen »


"Schonen und sparen"- einfache Formel für eine bessere Zukunft

"Erneuerbare Energien“ - dieser Begriff, vor wenigen Jahren bei den meisten Zeitgenossen weitestgehend unbekannt, bekommt aktuell einen immer bedeutenderen Stellenwert, wenn es um Einsparungen geht. Als Alternative zu fossilen Brennstoffen hat auch der Gesetzgeber die Notwendigkeit erkannt, stärker Anreize zu schaffen, um langfristig die Umwelt zu entlasten.

Weiter lesen »


Energiefresser müssen ausgetauscht werden!

Seit Jahren sind sie bereits im Gespräch- moderne Heizkessel. Schließlich verbrauchen sie bis zu 40 Prozent weniger Brennstoff als herkömmliche und veralterte Energiefresser. Wer sich hierbei für einen Austausch entschließt, entlastet dauerhaft sein Budget und schont die Umwelt.

Weiter lesen »


Energieeinsparverordnung soll Anhaltspunkte liefern

Nicht länger dürfen umweltschonende Maßnahmen nur Einzelnen überlassen bleiben und wer Richtlinien benötigt, muss sich als Eigenheimbesitzer an der Energieeinsparverordnung orientieren, die verbindlich Berechnungsvorschriften und Grenzwerte definiert.

Weiter lesen »


Optimales System- Wärme pumpen für den Klimaschutz

Energie einsapren ist das Gebot der Stunde und laut Aussagen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, nimmt der Anteil durch das Heizen über 75 Prozent ein.
Wer in die eigenen vier Wände investiert und auf den Zug energiesparender Maßnahmen springt, kann für enorme Einsparpotenziale sorgen.

Weiter lesen »


Strom aus erneuerbarer Energie- Zukunftsmusik?

Immer häufiger denken Verbraucher hierzulande über einen „sauberen“ Stromlieferanten nach, denn in deutschen Haushalten ist das Sparen angesagt.
Was viele Zeitgenossen nicht wissen: seit rund drei Jahren muss ein Energieversorger auf der Stromrechnung genau erläutern, aus welchen Quellen der Strom bezogen wird. Im Detail muss erläutert werden, wie hoch die Anteile an fossilen Energieträgern, Atomstrom wie auch an regenerativen Energien ausfällt.

Weiter lesen »


Unerschöpfliche Energiequellen schonen Klima und Geldbörse

Wie Wind, Wasser und Biomasse ist an erster Stelle das Sonnenlicht als Wärmequelle unerschöpflich. Doch soll damit das eigene Heim beheizt werden, müssen entsprechende Maßnahmen auf den Weg gebracht werden. Eine davon ist der Mix aus Sonne und Erdenergie- die sogenannte Solar-Geothermie.

Weiter lesen »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH