Baufinanzierung

News » Tilgung/ Varianten » Welche Bedeutung nimmt ein Tilgungsrechner innerhalb einer Baufinanzierung ein?

Welche Bedeutung nimmt ein Tilgungsrechner innerhalb einer Baufinanzierung ein?

Grundsätzlich ist die Tilgung der Schlüssel zur Schuldenfreiheit und nimmt bei der Baufinanzierung neben der Zinsbindung, einen besonderen Stellenwert ein.

Dabei wird ein Eingangstilgungssatz von wenigstens einem Prozent vorgegeben. Betrachtet man sich jedoch das noch günstige Zinsumfeld und nutzt dieses, um sich das billige Baugeld über einen langen Zeitraum zu sichern, bleibt Geld für eine höhere Tilgung übrig.
Somit werden die Gesamtkosten einer Baufinanzierung reduziert und die Zeit bis zum schuldenfreien Wohnen in den eigenen vier Wänden verkürzt sich.
Je nach Höhe der geleisteten Tilgung innerhalb der Zinsbindung, bleibt eine entsprechend hohe Restschuld übrig, die mit der Anschlussfinanzierung zurück gezahlt werden muss.
Ein erhöhter Tilgungssatz von zwei oder gar drei Prozent macht eine Baufinanzierung erst attraktiv und zugleich überschaubar.
Wer Vergleiche anstellen will, um die günstigsten Konditionen zu nutzen, sollte somit auch die Höhe der Restschuld nicht aus den Augen verlieren.
Im Zeitalter digitaler Medien versorgen sich immer mehr Kauf- und Bauwillige mit Informationen über das Internet.
Hier lassen sich einzelne Konditionen bequem miteinander vergleichen.
Unproblematisch kann der Kunde unterschiedliche Rechner auf den Websites der Geldgeber nutzen, um in Sekundenschnelle Näheres über die Finanzierung zu erfahren.
Lediglich die geforderten Eckdaten müssen in die Rechner eingegeben werden.
Nutzt der künftige Darlehensnehmer den Tilgungsrechner, erfährt man die Höhe der Restschuld nach der individuell gewählten Zinsbindung. Zudem wird errechnet, wieviel Zeit der Eigenheimbesitzer dann noch hat, sein gesamtes Darlehen zurück zahlen zu können.
Zu den Eckdaten, die in einen Tilgungsrechner eingegeben werden müssen gehören die gewünschte Darlehenssumme, das Auszahlungsdatum, die Dauer der Zinsbindung, der Nominalzins wie auch die anfänglich vereinbarte Tilgungsrate.
Erst wenn der Kunde Informationen über die Restschuld hat, kann er diese mit den Offerten anderer Geldgeber vergleichen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH