Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Altersvorsorge zum "Drinwohnen"

Altersvorsorge zum "Drinwohnen"

Das eigene Heim ist immer ein wertvoller Baustein, wenn es um eine sinnvolle Ergänzung für die Altersvorsorge geht. Bausparen gehört fast immer dazu und wer ab jetzt einen riestergeförderten Vertrag einsetzen will, punktet mehrfach.

Steuervorteile und staatliche Zulagen fließen gleichermaßen in die Tilgung eines Baudarlehens ein, um die monatliche Belastung spürbar zu entlasten.
So kann der Riester- Sparer Eigenbeträge und Zulagen zusammen genommen in Höhe von bis zu 2.100 Euro beim Fiskus geltend machen. Als Plus kommt hinzu, dass jeder Euro, der in die Tilgung investiert werden kann, bares Geld einspart an Zinskosten einspart.
Mit der Riester- Förderung will Vater Staat auch junge Menschen mit ins Boot holen. Für Einsteiger bis zu einem Alter von 25 Jahren gibt es dann noch einen Bonus von 200 Euro oben drauf.
Dieser Anreiz soll jeden ansprechen, der erkannt hat, dass durch die demografische Entwicklung eine ausreichende gesetzliche Rentenzahlung nicht mehr möglich ist.
Wer heute jung ist, wird später umso mehr damit kämpfen, mit der Differenz zwischen dem letzten Nettolohn und der gesetzlichen Rente leben zu müssen.
Mit von der Partie können auch Auszubildende sein, die Monat für Monat wenigstens fünf Euro in den Riester- Bausparvertrag einfließen lassen können. Dann sind eine Grundförderung wie auch der Einsteiger- Bonus gesichert und ein wertvoller Grundstein für die Zukunft ist gelegt.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH