Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Angebote für eine Baufinanzierung genau unter die Lupe nehmen!

Angebote für eine Baufinanzierung genau unter die Lupe nehmen!

Angesichts der Tatsache, dass die Branche boomt und auch unterschiedliche Vertriebswege im Segment der Baufinanzierung existieren, sollte der künftige Eigenheimbesitzer den einzelnen Angeboten eine besondere Beachtung schenken.

Der Kauf oder Bau einer Immobilie gehört schließlich zu den teuersten Anschaffungen im Leben der meisten Menschen und wer sich voreilig für eine Baufinanzierung entscheidet, kann teuer Fehler begehen.
Da der aktuell gültige Bauzins noch recht attraktiv ausfällt, entscheiden sich viele „Nochmieter“ zugunsten der eigenen vier Wände, bevor sich diese Konditionen negativ entwickeln. In der Regel gehören Immobilienfinanzierungen zu den langfristigen Finanzgeschäften, bei denen mit Laufzeiten von 10, 15, 20 oder mehr Jahren gerechnet werden muss.
Der Niedrigzins sollte dabei unbedingt genutzt werden, wobei eine lange Zinsbindungsfrist die günstigen Konditionen über einen langen Zeitraum festschreiben.
Nicht zu vergessen ist bei der Baufinanzierung, dass nach dem Ablauf der Zinsbindung noch eine Restschuld vorhanden ist, die es zu tilgen gilt. Verständlicherweise fällt diese umso niedriger aus, je länger bereits Monat für Monat getilgt worden ist.
Darlehensnehmer, die sich für eine verhältnismäßig kurze Zinsbindungsfrist entschieden haben, sind nicht nur mit einer höheren Restschuld konfrontiert, sondern laufen auch Gefahr, diese unter einem ungünstigen Zinsniveau tilgen zu müssen. In jedem Fall sollte sich der Eigenheimbesitzer frühzeitig um Angebote einer Anschlussfinanzierung kümmern, um nicht voreilig die Konditionen des Erstkreditgebers hinzunehmen.
Das Prolongationsangebot fällt nicht immer so attraktiv aus, wie man es sich erhofft. Dabei hat der Darlehensnehmer über einen langen Zeitraum seine Bonität und wirtschaftliche Zuverlässigkeit unter Beweis stellen können. Im Gegenzug sollten daher attraktive Angebote vorliegen, um die Anschlussfinanzierung zu vereinbaren.
Wer rechtzeitig Angebote innerhalb einer Baufinanzierung vergleicht, kann eine Menge einsparen und auch bei einer Anschlussfinanzierung clever kalkulieren. Ein Bankenwechsel gestaltet sich in der Regel unproblematisch und selbst, wenn Gebühren anfallen, liegen diese meist weit unter dem, was an Zinsen anderswo eingespart werden kann.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH