Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Bereitstellungszinsen verteuern den Kredit

Bereitstellungszinsen verteuern den Kredit

Wer eine Immobilie baut, benötigt in der Regel das von der Bank zur Verfügung gestellte Geld in Form eines Darlehen meist nicht sofort in einem Betrag.
So wird jeweils nach Fertigstellung eines bestimmten Bauabschnittes eine bestimmte Summe fällig, die aus dem großen Darlehenstopf genommen werden kann.

Für die Zeit, in der das Darlehen nicht in voller Höhe benötigt wird, erfolgen auch keine Zinszahlungen. Um diesen Zinsverlust aufzufangen, fordern die Banken Zinsen, um den Verlust abzudecken. Für bereit gestellte Darlehen die noch nicht genutzt werden, muss eine Bank an den Kapitalmärkten Geld bezahlen und holt sich eine entsprechende Entschädigung beim Darlehensnehmer in Form von Bereitstellungszinsen ab.
Enorme Konditionsunterschiede bei der bereitstellungsfreien Zeit wie auch der Höhe der dafür zu leistenden Zinsen können ins Portemonnaie gehen.
Große Schwankungen kann der Darlehensnehmer insbesondere bei der bereitstellungsfreien Zeit ausmachen. Hier reicht das Spektrum von wenigen Wochen bis hin zu mehreren Monaten. Ein langer Zeitraum, für den keine Kosten in Form von Zinsen entstehen, wirkt sich für den Kreditnehmer kostengünstig aus. Hohe Bereitstellungszinsen können einen anfangs günstigen Kredit extrem verteuern und dieses Kriterium sollte bei der Wahl der Bank auch ausschlaggebend sein.
Jedoch gibt es keine verbindliche Berechnungsmethode, um unter anderem die Bauzeitzinsen und die Bereitstellungszinsen bereits im Vorfeld eines Hausbaus zu ermitteln.
Gewarnt werden muss davor, das Darlehen schnell abrufen zu wollen, um gegebenenfalls Bereitstellungszinsen einsparen zu können.
Die Regel ist, zuerst das Eigenkapital einzusetzen, um danach auf Teile des Darlehens zugreifen zu können. Zudem zahlen die Banken jeweils nur nach Bauabschnitten und der Endabnahme.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH