Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Checkliste

Checkliste

Wer bei der Baufinanzierung auf der sicheren Seite sein möchte, sollte sich eine Checkliste zulegen.

Wer sich erst einmal entschlossen hat, in die eigenen vier Wände zu investieren, anstatt weiterhin Miete zu zahlen, sollte anhand einer Checkliste prüfen, ob alles beachtet worden ist.
Dazu gehört zunächst einmal das Erstellen des eigenen Profils.
Welche finanziellen Möglichkeiten habe ich und wo liegen meine Ziele? Diese und ähnliche Fragen gilt es im Vorfeld zu beantworten. Wichtiges Kriterium ist auch, sich ausreichend über die Konditionen der Banken und Finanzanbieter zu informieren. Zinsbindungsfristen, Sondertilgungsmöglichkeiten und Prolongation sollten dabei auf der Frageliste des Darlehensnehmers stehen.
Nicht vergessen sollte der Hausherr in spe, alle ortsüblichen Nebenkosten zu ermitteln. Dazu gehören unter anderem Grundbuchgebühren, Notarkosten, die Grunderwerbssteuer und eventuell die Kosten für einen Makler.
Da derzeit ein noch günstiger Bauzins zur Verfügung steht, macht es für viele Darlehensnehmer Sinn, eine höhere Tilgung zu vereinbaren als den sonst üblichen Eingangstilgungssatz von einem Prozent. Dadurch wird der Weg in die Schuldenfreiheit erheblich verkürzt und der Kreditnehmer spart enorm an Kosten.
Jedoch sollte eine realistische Einschätzung des zur Verfügung stehenden Budgets erfolgen. Erst wenn anhand eines Haushaltsbuches ermittelt worden ist, wieviel tatsächlich an Mitteln für die monatlich zu leistende Rate an die Banken zur Verfügung steht, kann sich der Bauherr über den Tilgungsanteil Gedanken machen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH