Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Fallstricke bei der Baufinanzierung aus dem Weg räumen

Fallstricke bei der Baufinanzierung aus dem Weg räumen

Das eigene Heim kann als solide Kapitalanlage eingesetzt werden, sofern der Bauherr oder Käufer bestimmte Kriterien in Sachen Baufinanzierung beachtet. Auch in krisengeschüttelten Zeiten steht Wohneigentum immer noch hoch im Kurs. Eine Immobilie gilt nach wie vor als wertbeständig und eignet sich als Altersvorsorge. Zudem wird die Lebensqualität noch vor der Tilgung positiv beeinflusst.

Doch Vorsicht: Lockvogelangebote eignen sich nicht planungssicher und ohne finanzielle Engpässe das eigene Ziel zu erreichen. Eine solide Baufinanzierung muss an erster Stelle stehen und zwingend dazu gehört eine realistische Einschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten.
Auch bei der Bau- und Leistungsbeschreibung gilt es, genau hinzusehen, denn wer hier Fehler begeht, muss diese meist teuer bezahlen. Zahlungspläne gehören ebenfalls auf den Prüfstand und wenn der Bauunternehmer eine Vorauszahlung verlangt, sollte man generell auf der Hut sein.
Wer unsicher ist, sollte unter anderem einen Fachanwalt an seine Seite holen. Diese wird den Vertrag auf Herz und Nieren prüfen. Fällt die Entscheidung zugunsten einer gebrauchten Immobilie, kann ein unabhängiger Bauherrenberater einen neutralen Immobilien- Check vornehmen, um auch versteckte Probleme am Bau aufzuspüren.
Wer seinen Wohntraum neu bauen will, sollte im Vorfeld seine Vorstellungen konkretisieren. Dies betrifft die Wohnfläche ebenso, wie den Grundriss und den Baustil. Doch auch die Frage: „Was kann ich mir eigentlich leisten?“ muss frühzeitig beantwortet werden. Wer seine wirtschaftlichen Fähigkeiten überschätzt, oder den finanziellen Spielraum zu eng steckt, stößt später unweigerlich auf finanzielle Schwierigkeiten.
Ist kein Eigenkapital vorhanden, gibt es dennoch eine Möglichkeit, den eigenen Wohntraum zu realisieren. Mit einer Vollfinanzierung kann jeder den derzeit günstigen Niedrigzins mit einer langen Zinsbindung sichern. Doch nicht jeder sollte sich darauf einlassen. Verfügt man nicht über ein hohes Gehalt, oder ist der Arbeitsplatz nicht gesichert, ist die Baufinanzierung immer eine Gratwanderung. Die monatlichen Raten fallen naturgemäß hoch aus und fällt dann die Lebensgrundlage weg, kommt es nicht selten zu einem Notverkauf.
Planungssicher ist eher ein herkömmliches Annuitätendarlehen und in Verbindung mit 20 bis 30 Prozent Eigenkapital, kann jeder künftige Eigenheimbesitzer problemlos sein Ziel der Schuldenfreiheit erreichen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH