Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Gleiche Rate bis zum Ende- Konstantdarlehen spricht Sicherheitsorientierte an

Gleiche Rate bis zum Ende- Konstantdarlehen spricht Sicherheitsorientierte an

Wer mit derart großen Beträgen umgehen muss, wie es bei einer Baufinanzierung der Fall ist, möchte meist zielgerichtet kalkulieren. Das klassische Konstantdarlehen spricht denjenigen an, der weiß, welche Belastungsrate Monat für Monat bis zum Laufzeitende auf ihn zukommt.

Der Zeitpunkt bis zur endgültigen Rückzahlung wie die Rate sind festgelegt, wobei in Zeiten eines Niedrigzinsniveaus meist ein minimaler Zinsaufschlag fällig wird. Plus dieser Variante: das Zinserhöhungsrisiko entfällt und der Kunde kann bis zur Schuldenfreiheit von einer Planungssicherheit profitieren.
Ebenso konstant sind die monatlichen Raten bei einem Volltilgerdarlehen. Dieses wird meist von künftigen Immobilienbesitzern bevorzugt, die bis zu einem persönlich definierten Zeitpunkt schuldenfrei sein wollen. Naturgemäß wird dafür gern der Eintritt in den Ruhestand gewählt, weil durch die Verrentung mit einem Einkommensknick gerechnet werden muss.
Wer es bis dahin schafft, sein Immobiliendarlehen zu tilgen, kann mit der immer schmaler werdenden Rente besser rumkommen.
Meist sind es so genannte Spätkäufer, die sich entschließen, die eigenen vier Wände als Altersvorsorge einzusetzen. Vorhanden ist in der Regel ein gesichertes Einkommen.
Mit der Bank wird der Stichtag festgesetzt. Orientiert an diesem Kriterium wird die Höhe der Tilgung errechnet. In Verbindung damit steht meist eine relativ hohe Monatsrate.
Aus diesem Grunde eignet sich diese Variante lediglich für Darlehensnehmer, die auch ein finanzielles Polster gebildet haben.
Banken sehen Kunden, die über ein hohes Maß an Liquidität verfügen gern, weil Ausfallrisiken minimiert sind und belohnen sie mit günstigen Konditionen.
Weiterer Vorteil einer konstanten Rate bis zum Ende der Laufzeit: Das Zinserhöhungsrisiko entfällt, weil es keine Anschlussfinanzierung gibt. Diese wartet immer dann auf den Darlehensnehmer eines herkömmlichen Hypothekendarlehens, wenn die Zinsbindungsfrist abgelaufen ist.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH