Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Spare beizeiten...

Spare beizeiten...

Die Verbesserung der Lebensqualität und ein solider Grundstein für den späteren Ruhestand sind die Beweggründe, um sich für die eigene Immobilie zu entscheiden.
Selbst wenn der klassische Bausparvertrag für viele Zeitgenossen verstaubt wirkt, ist er immer noch die geeignete Variante, frühzeitig und auch mit kleineren Beträgen ein ansehnliches Kapital zu schaffen.

Das angesparte Guthaben setzt sich aus den Einzahlungen, den Prämien aus der staatlichen Bausparförderung und den Guthabenzinsen zusammen.
Nach dem Ablauf der Sperrfrist oder der Zuteilung für wohnwirtschaftliche Zwecke, können dann auch noch die Wohnungsbauprämie oder die Arbeitnehmersparzulage zugerechnet werden.
Die vertraglich definierte Bausparsumme gibt den Betrag wieder, über den der jeweilige Bausparvertrag abgeschlossen wurde. Soll dieser ausgezahlt werden, muss der Bausparer ein Mindestguthaben und die notwendige Zielbewertungszahl erreicht haben.
Eine Korrektur der Bausparsumme nach oben ist in der Regel kein Problem dar. Doch gilt zu bedenken, dass ab dem Zeitpunkt der Erhöhung eine Zuteilungssperrfrist von einem Jahr gilt und eine vorhandene Bewertungszahl auf die erhöhte Summe angerechnet wird.
Die Zuteilung setzt eine bestimmte Sparleistung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes voraus, wobei beide Faktoren zu festgesetzten Terminen, den sogenannten Bewertungsstichtagen, erfasst werden.
Die Sperrfrist von sieben Jahren muss beachtet werden, wenn der Bausparer die Arbeitnehmersparzulage und staatliche Prämien einstreichen möchte. Wohnwirtschaftliche Zwecke werden zwingend vorausgesetzt, wenn innerhalb dieser Frist das Guthaben ausgezahlt werden soll, ohne dass Prämien verloren gehen.
Grundsätzlich dürfen Bausparkassen keine verbindlichen Zusagen über das Procedere der Zuteilung machen.
Letztendlich erweist sich der rund Einhundert Jahre alte Bausparvertrag immer noch als geeignetes Finanzierungsinstrument, um langfristig für ein späteres Bau- oder Kaufvorhaben anzusparen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH