Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Steuervorteile und Zulagen sichern!

Steuervorteile und Zulagen sichern!

Sie ist noch relativ neu- die Eigenheimrente und nicht alle Förderberechtigten wissen, was im Einzelnen dahinter steckt.
So steht jedem die Riester- Förderung zu, der in der gesetzlichen Rentenversicherung als Pflichtversicherter gilt. Arbeitnehmer gehören genauso dazu, wie Beamte und Bezieher von Arbeitslosengeld, Frührentner und Eltern in der sogenannten Elternzeit.

Dann winken Grundzulagen von satten 154 Euro und wer Nachwuchs hat, kann überdies für jedes kindergeldberechtigte Kind 185 Euro hinzu zählen. Vater Staat hat hierbei nochmals drauf gelegt, sodass alle ab dem Jahr 2008 geborenen Kinder sogar einen Anspruch auf 300 Euro jährlich haben.
Doch wer die Zulagen in voller Höhe nutzen will, muss auch bestimmte Bedingungen erfüllen.
Riester- Sparer müssen Jahr für Jahr ab 2008 vier Prozent ihres sozialversicherungspflichtigen Vorjahresbruttoeinkommens einzahlen, wobei eine Höchstgrenze von 2100 Euro festgesetzt ist.
Wer seine Einkommensteuererklärung abgibt, kann als Förderberechtigter bis zu dieser Summe Sonderaugaben steuerlich geltend machen. Ein steuerlicher Vorteil ergibt sich, wenn die Ersparnis aus dem Sonderausgabenabzug höher ausfällt, als die Zulagen. Doch profitieren davon in erster Linie Besserverdienende und kinderlose Zeitgenossen, weil sie geringere Zulagen einstreichen können.
Zu den grundlegenden Kriterien der Riester- Förderung gehört das Prinzip der nachgelagerten Besteuerung im Alter. Gelten die Beiträge noch als steuerfrei, müssen die Auszahlungen im Ruhestand in voller Höhe versteuert werden.
Wer die Riester- Förderung für die eigenen vier Wände einsetzt, kann zwar nicht mit einer Geldrente rechnen, profitiert aber bei der Tilgung durch die staatlichen Zulagen.
Alle geförderten Beträge werden auf einem speziellen Wohnförderkonto verbucht und mit zwei Prozent verzinst. Setzt der Ruhestand ein, kann der Nutznießer zwischen einer sofortigen Zahlung seiner Steuerschuld und einer Ratenzahlung wählen. Legt man zum Eintritt in den Ruhestand seine Steuerschuld bar auf den Tisch, wird man mit einem 30prozentigen Bonus belohnt.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH