Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Vorsicht- Schätzkosten!

Vorsicht- Schätzkosten!

Wer sich auf den Weg zur Bank macht, um Geld für ein Haus oder ein Wohnung zu leihen, wird meist mit sogenannten Schätzkosten konfrontiert. Für viele Geldgeber entpuppen sich diese Beträge als lukrative Einnahmen neben den herkömmlichen Kreditkosten.

Doch wer weiß schon, dass dieses Procedere eigentlich statthaft ist? Schließlich dürfen Banken nur Geld für tatsächlich erbrachte Leistungen verlangen. Wofür also wird ein Betrag verlangt, der schnell einige Hundert Euro ausmachen kann?
Im Kleingedruckten vieler Darlehensverträge findet sich die Klausel, dass Schätzkosten verlangt werden, obwohl es bereits Urteile von Landesgerichten gibt, die ein solches Vorgehen als unzulässig erklärt haben. Begründet wird dies von den Richtern damit, dass ausschließlich eigene Interessen der Banken vorliegen, im Voraus den Wert einer Immobilie zu ermitteln- der Kunde selber hat nichts davon, obwohl er zur Kasse gebeten wird und Schätzkosten entrichten muss.
Wer hier nachhakt, kann durchaus auch bereits gezahlte Gebühren von seiner Bank zurück verlangen. Die meisten Banken jedoch ignorieren diese Forderungen und halten nach wie vor an dieser Praxis fest.
Die Verbraucherzentrale Nordrhein- Westfalen, die hinter dem Urteil steht, dass Schätzkosten unzulässig sind, wird weiter dran bleiben und hat bereits mehrere Banken verklagt und weitere abgemahnt.
Verbraucherschützer mutmaßen, dass es auch möglich sein sollte, Gebühren, die vor mehreren Jahren gezahlt wurden, zurück zu verlangen.
Banken haben nicht selten dabei die Verjährungsfrist vor Augen, die in der Regel nach drei Jahren endet. Doch unterschätzen viele Geldgeber die Tatsache, dass diese Frist erst dann am Ende des Jahres beginnt, in dem der Darlehensnehmer davon Kenntnis erhalten hat, dass Schätzkosten unzulässig sind.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH