Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Vorsorge mit Weitblick- Wohneigentum

Vorsorge mit Weitblick- Wohneigentum

Aus welchem Grunde sollte man sein ganzes Leben lang Miete auf ein fremdes Konto überweisen, wenn man dieses auch in die eigene Tasche investieren kann?

Für die meisten Bundesbürger steht das selbst genutzte Wohneigentum immer noch auf Platz eins, wenn es um die Absicherung im Alter und eine Verbesserung der Lebensqualität geht.
Gerade auch in unsicheren Zeiten steht Wohneigentum für ein hohes Maß an Wertbeständigkeit und sichere Anlageobjekte, das in der Regel mit einem Wertzuwachs ausgestattet ist. Selbst wenn ein Verkauf der eigenen vier Wände ansteht, bleibt der Gewinn für Selbstnutzer vom Fiskus verschont.
Tendenziell ansteigende Mieten nagen am Budget und wer im Ruhestand mit einem Einkommensknick leben muss, stößt schnell auf finanzielle Engpässe; insbesondere dann, wenn keine zusätzliche Absicherung zum Aufstocken der gesetzlichen Rente vereinbart wurde.
Hatte sich der Eigenheimbesitzer frühzeitig um eine solide Baufinanzierung gekümmert, kann er es schaffen, rechtzeitig zum Eintritt in den Ruhestand schuldenfrei zu wohnen. Dann sind lediglich die laufenden Nebenkosten fällig wie gegebenenfalls Modernisierungsmaßnahmen.
Aber auch in diesem Punkt kann der weitsichtige Eigenheimbesitzer clever finanzieren.
Sollen energiesparende Maßnahmen realisiert werden, hilft Vater Staat mit attraktiven Darlehen und Zuschüssen weiter.
Eine eigene Immobiie erweist sich somit als stabiler Garant für eine sorgenfreie Zukunft. vorausgesetzt, die Baufinanzierung wurde auf die eigenen wirtschaftlichen Verhältnisse zugeschnitten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH