Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Was prognostizieren die Zinserwartungen?

Was prognostizieren die Zinserwartungen?

Positive Konjunkturindikatoren in Amerika weisen unter anderem darauf hin, dass es für Immobilienkäufer und Bauherren keinen Sinn macht, in Zukunft auf fallende Zinsen zu spekulieren.

Allgemein wird dazu geraten, nicht mehr zu lang damit zu warten, seine Finanzierung in trockene Tücher zu bringen. Bei weiteren Zinsanstiegen könnte unter Umständen auch die Zinskurve steiler ansteigen. Damit würden sich insbesondere längere Zinsbindungsfristen teurer ausnehmen.
Hierbei gestaltet sich ein Forward- Darlehen mit einer Vorlaufzeit von bis zu 36 Monaten als interessant, zumal eine Reihe von Finanzierern momentan auf Forward- Aufschläge verzichten.
Also lohnt es sich in jedem Falle, das aktuell günstige Zinsumfeld für langfristige Zinsbindungszeiten bei Hypothekendarlehen zu nutzen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH