Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Zinsen- günstiges Umfeld noch schnell nutzen!

Zinsen- günstiges Umfeld noch schnell nutzen!

Wer sich grundsätzlich für den Erwerb oder Bau von Wohneigentum entschieden hat, bekommt jetzt noch die Gelegenheit, günstig zu finanzieren.

Wenig Sinn macht es jedoch, länger als unbedingt notwendig zu warten, denn bereits in naher Zukunft rechnen auch Experten mit einem Anstieg der Bauzinsen.
Wer sich langfristig günstige Zinsen sichern will, sollte mit seiner Bank eine lange Zinsbindungsfrist vereinbaren.
Wer innerhalb dieses Zeitraumes an eine Umschuldung denkt, sollte wissen, dass sich diese recht schwierig gestaltet. Grundsätzlich wollen Geldgeber den Kunden halten und auch aus rechtlicher Sicht gibt es keine Verpflichtung, den Darlehensnehmer ziehen zu lassen.
So ist man als Kunde auf das Wohlwollen der Bank angewiesen und muss grundsätzlich mit Ausgleichszahlungen rechnen, wenn innerhalb dieser Frist gekündigt wird.
Diese Vorfälligkeitsentschädigung fällt in der Regel hoch aus und kann unter Umständen einen vierstelligen Betrag ausmachen.
Banken begründen diese überzogenen Forderungen mit dem entstandenen Zinsausfall der ihnen droht.
Vielfach vermuten Banken auch, dass der Darlehensnehmer anderswo günstigere Kredite sichern will. Verweigert die Bank den vorzeitigen Ausstieg, muss sich der Kunde geschlagen geben.
Anders sieht es bei einer Zinsbindung von mehr als zehn Jahren aus. Hier hat der Gesetzgeber vorgesorgt. Hat eine Vollauszahlung bereits stattgefunden, kann das Darlehen meist innerhalb einer Frist von einem halben Jahr zurück gezahlt werden.
Endet die Zinsbindung, kann in der Regel problemlos zu einem anderen Geldgeber gewechselt werden. Dies erweist sich in den Fällen als ratsam, wenn das Verlängerungs- oder Prolongationsangebot der eigenen Bnak nicht zufrieden stellend ausfällt. So sollte der Darlehensnehmer rechtzeitig vor dem Ablauf der Zinsbindung Konkurrenzangebote einholen, denn nicht immer belohnen Banken die wirtschaftliche Zuverlässigkeit ihrer Kunden mit günstigen Konditionen.
Oftmals willigen Kreditnehmer voreilig ein, ohne zu wissen, dass sich die Kosten für den Wechsel weitaus günstiger gestalten, als angenommen. Schließlich gilt, dass trotz Gebühren, meist erheblich mehr durch günstigere Konditionen eingespart werden kann.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH