Baufinanzierung

News » Tipps & Tricks » Zweite Finanzierungsphase- frühzeitig planen!

Zweite Finanzierungsphase- frühzeitig planen!

Einen besonderen Termin sollten Darlehensnehmer nicht aus den Augen verlieren- die Anschlussfinanzierung. Diese ist immer dann fällig, wenn die Zinsbindungsfrist ausläuft.
Vielfach war es in der Vergangenheit so, dass sich die Bank recht kurzfristig bei ihren Kunden meldete, um ein Prolongationsangebot zu unterbreiten.

Wer sich dann nicht rechtzeitig um Konkurrenzangebote gekümmert hat, willigt dann, meist aus Gründen der Bequemlichkeit, bei seinem bisherigen Geldgeber vorschnell ein. Vielfach nimmt der Kunde auch an, dass das offerierte Angebot auch günstig ausfallen wird, weil man schließlich über Jahre hinweg seinen finanziellen Verpflichtungen nachgekommen ist.
Die Mehrheit an Kunden macht sich nicht die Mühe, Vergleiche anzustellen, weil oft auch ein Bankenwechsel gescheut wird. Dabei fallen längst nicht so hohe Kosten an, wie befürchtet wird. Auch bei den nötigen Formalitäten geht der neue Geldgeber meist hilfreich zur Hand, sodass niemand allein den Wechsel vollziehen muss.
Der Gesetzgeber hat den Verbraucherschutz gestärkt und mit dem neuen Risikobegrenzungsgesetz Banken dazu verpflichtet, spätestens drei Monate vor Ablauf der Zinsbindungsfrist des bestehenden Vertrags den Kunden auf die Anschlussfinanzierung aufmerksam zu machen.
Für viele Darlehensnehmer hat sich auch ein Forward- Darlehen als vorteilhaft erwiesen; schließlich war das Zinsniveau der Vergangenheit verlockend und wer nicht leer ausgehen wollte und noch in der Zinsbindung steckte, sicherte sich die Konditionen für die Anschlussfinanzierung.
Ein Darlehen, dessen Bindung in den kommenden zwölf bis 60 Monaten endet, kann dann auf der Basis des aktuell gültigen Zinssatzes vereinbart werden. Dabei hängen die Konditionen für die Zinsgarantie von der Laufzeit, der Reservierungszeit und den momentan gültigen Marktgegebenheiten ab. Zum Plus dieser Variante gehört, dass die attraktiven Konditionen derzeit günstig „erkauft“ werden können und mit einem niedrigen Zinsaufschlag versehen sind.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH