Baufinanzierung

News » Tipps zum Energiesparen » Energieeinsparungsmöglichkeiten im Altbau gefördert über KfW-Bank

Energieeinsparungsmöglichkeiten im Altbau gefördert über KfW-Bank

Altbauten sind nicht nur Energieverschwender, sie werfen auch das Geld ihrer Eigentümer aus dem Fenster. Umfassende Sanierungsarbeiten können Abhilfe schaffen und werden zudem von der KfW-Bank gefördert.

Altbauten sind regelrecht Energiefresser und damit werfen sie das Geld ihrer Insassen zum Fenster hinaus. So werden dort jährlich 150kWh bis 250 kWh pro Quadratmeter verheizt. In Anbetracht dessen, dass 20% der Eigenheime in Deutschland bereits mehr als 25 Jahre alt sind ist dies ein enormer Energieverbrauch. Durch den moderaten Anstieg der Energiepreise, sind also auch die Kosten die für Eigenheimbesitzer stetig angestiegen. Die Preise stiegen für Heizöl um über 100%, für Erdgas ca. 70% und Strom hat auch über die Hälfte des Preises zugelegt.
Dabei lässt sich Energie auch in Altbauten sparen. Durch umfangreiche Sanierungsarbeiten, kann ein Eigenheimbesitzer bis zu 50% der Kosten einsparen. Zusätzlich erhöht dies den Wert der Immobilie beträchtlich. Wer nun die Sanierung, die enormen Kosten birgt, nicht auf einen Schlag stemmen kann, kann die Sanierungsarbeiten auch auf einige Jahre verteilen. So kann nach und nach Wärmeschutzfenster, zentrale Gasbrennwerttherme und später die gesamte Gebäudehülle voll gedämmt werden. Für eigenen Strom und Wärme können Solarkollektoren und ein Scheitholzkessel, der je nach Bedarf auch ein gesamtes Wohnhaus beheizen kann, eingebaut werden. So kann Schritt für Schritt Geld und Energie eingespart werden.
Zusätzlich zu dem eigenen Kapital fördert die KfW-Bank durch Zulagen vom Staat und vergünstigten Konditionen für Finanzierungen sanierungsbedingte Arbeiten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH