Baufinanzierung

News » Versicherungsdarlehen » Worauf sollte man bei einem Versicherungsdarlehen achten?

Worauf sollte man bei einem Versicherungsdarlehen achten?

Derjenige, der dann plant, seine Lebensversicherung zu kündigen, muss damit rechnen, dass starke Einbußen auf ihn zu kommen und er nicht einmal den Betrag zurück bekommt, der bislang eingezahlt wurde.

Daher kann allgemein nur dazu geraten werden, Rückkaufswerte zu verschiedenen Zeitpunkten der Lebensversicherung ausrechnen zu lassen, um sich einen Überblick zu verschaffen, damit noch möglichst viel beim Vertragsabbruch an Beiträgen übrig bleibt.
Auch stellen kurze Laufzeiten ein erhöhtes Risiko dar. Hat man sich für eine kurze Zinsbindungsfrist entschieden und das Zinsniveau steigt unverhofft an, kann es zu großen Verlusten kommen. Der Versicherte zahlt bis zum Ende der Laufzeit keine Tilgung auf seinen Kredit und die fälligen Zinsen beziehen sich in voller Höhe auf die nicht reduzierte Gesamtschuld. Daher ist es bei einem Versicherungsdarlehen ratsam, wenigstens zehn Jahre als Laufzeit zu wählen.
Zu den wenigen Vorteilen eines solchen Darlehens zählt, dass der unerwartete Todesfall als abgesichert gilt und die erbberechtigten Hinterbliebenen sofort schuldenfrei sind.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH