Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Fehler können teuer werden!

Fehler können teuer werden!

Wer seine Baufinanzierung nicht mit Weitsicht angeht, wird früher oder später auf böse Überraschungen stoßen und diese müssen in der Regel teuer bezahlt werden.
Fehler dieser Art können unter Umständen gar das eigene Heim gefährden, wenn die Rate nicht mehr bezahlt werden kann.

Selbst wenn die Konditionen günstig ausfallen gilt, dass ein Baudarlehen schließlich nicht zum Nulltarif zu haben ist. Eine extrem niedrige Rate passt leider nicht immer, oder birgt gar bestimmte Risiken. Manches attraktive Finanzierungsangebot kann sich zu einem späteren Zeitpunkt als Mogelpackung erweisen und finanzielle Engpässe sind dann vorprogrammiert.
Zu den häufigsten Fehlern gehört das falsche Einschätzen der Kosten. Wer sich beispielsweise für den sogenannten Festpreis entscheidet weiß nicht, dass auch unvorhergesehene Kosten anfallen können. So müssen viele Bauherren Extras aus der eigenen Tasche zahlen wie die Außenanlage oder Hausanschlüsse. Diese sind meist im Festpreis nicht enthalten.
Nicht immer denken Eigenheimbesitzer in spe daran, dass auch noch Zusatzkosten in Form der Grunderwerbssteuer und eventuell eine Maklerprovision anfallen können. Kalkuliert man all diese Kosten nicht rechtzeitig in den Finanzierungsplan mit ein, muss meist teuer nachfinanziert werden.
Häufig wird auch der Fehler begangen, die Tilgung zu niedrig anzusetzen. Starre Finanzierungsprodukte, die dem früheren Standard entsprechen, erweisen sich nicht immer als die beste Lösung. Eine zehnjährige Zinsbindung mit einem Eingangstilgungssatz von lediglich einem Prozent wirkt auf den ersten Blick verlockend, doch günstig ist diese Variante nicht. Schließlich liegt in der Zukunft, dem Zeitpunkt der Anschlussfinanzierung, ein enorm hohes Risiko. Durch die niedrige Mini- Tilgung ist der Schuldenberg nach nur zehn Jahren nicht ausreichend reduziert. Hat sich das Zinsniveau bis dahin auch noch verschlechtert, muss der Darlehensnehmer mit einer enormen Verteuerung des Kredits rechnen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH