Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Flexible Immobilienkredite= Freiheit bis zum Ende

Flexible Immobilienkredite= Freiheit bis zum Ende

Eines scheint sich bei den meisten Baufinanzierern rumgesprochen zu haben: mit starren Finanzierungsprodukten ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen! Die Kundschaft ist anspruchsvoller geworden und verlangt weitaus mehr als die Standard- Laufzeit, ausgestattet mit dem einprozentigen Eingangstilgungssatz von nur einem Prozent.

Auch die digitalen Medien haben dazu beigetragen, dass dem Bau- oder Kaufwilligen ein breiteres Spektrum geboten wird, als noch vor zehn Jahren.
Flexibilität ist angesagt. Vorteile erhoffen sich viele Darlehensnehmer durch ein vertraglich vereinbartes Kündigungsrecht. Wer dieses besitzt, kann unter Umständen viele Tausend Euro einsparen.
Die überteuerte Vorfälligkeitsentschädigung, die immer bei einem vorzeitigen Ausstieg während der Zinsbindung fällig wird, muss dann nicht mehr gefürchtet werden.
Dabei ist dieses vergrößerte Maß an Flexibilität nicht immer teuer. So gibt es Geldgeber, die dafür nur Miniaufschläge verlangen. Insbesondere dann rechnet sich dieses Kündigungsrecht, wenn man frühzeitig aus dem laufenden Vertrag aussteigen muss, oder wenn die Bauzinsen nach dem Vertragsabschluss sinken.
Jeder muss sein eigenes Chancen- Risiko- Profil abchecken, bevor man sich dafür entscheidet. Sicher ist immer, dass man im Falle des Falles enorm einsparen kann, wenn man sich für einen Ausstieg entscheidet.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH