Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Günstige Konditionen müssen schnell genutzt werden

Günstige Konditionen müssen schnell genutzt werden

Selbst eine weltweite Finanzkrise kann momentan den günstigen Bauzins nicht kippen und wer sein Mieterdasein sowieso beenden will, sollte jetzt schnell eine Immobilienfinanzierung vereinbaren, bevor die Zinsen wieder ansteigen.
So fallen aktuell die monatlichen Belastungen relativ niedrig aus und wenigstens ein Drittel an Kosten können im Gegensatz zu den Konditionen des vergangenen Jahrzehnts eingespart werden.


Doch voreiligen Entscheidungen können sich schnell negativ auswirken, wenn der Verbraucher bestimmte Kriterien nicht beachtet. Ein geeigneter Tilgungssatz wie auch eine individuell passende Zinsbindungsfrist zusammen genommen, entscheiden meist über den Erfolg einer Baufinanzierung und sollten sich auch an die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden orientieren.
Der oft in der Vergangenheit eingesetzte Eingangstilgungssatz von nur einem Prozent hält anfänglich zwar die Rate niedrig, trägt aber nicht effizient dazu bei, den Schuldenberg abzubauen.
Soll mit einem Annuitätendarlehen der Baukredit getilgt werden, sollte sich der Darlehensnehmer für wenigstens zwei Prozent Tilgung entscheiden.
Die Kosten für den Kredit werden reduziert und Mammutlaufzeiten werden vermieden. Ein aktuell niedriger Zinssatz kann mit einer Zinsbindungsfrist von 15 oder mehr Jahren gesichert werden und während der Finanzierungsphase unterliegt der Eignheimbesitzer keinem Zinserhöhungsrisiko. Zudem muss bei der Anschlussfinanzierung, die immer am Ende der Zinsbindung fällig wird, ein wesentlich niedriger Betrag zu Ende finanziert werden. Selbst wenn sich der Bauzins ungünstig entwickelt hat, droht dann selten ein finanzieller Engpass.
Aber auch derjenige, der schon ein Darlehen hat, kann mit einem Forward- Darlehen den günstigen Zinssatz für den Zeitpunkt der Anschlussfinanzierung sichern. Zwar muss der vereinbarte Zins auch dann akzeptiert werden, wenn die Zinsen zur Anschlussfinanzierung in den Keller gefallen sind, doch kann der extrem sicherheitsorientierte Eigenheimbesitzer rechtzeitig nach einem Geldgeber suchen, der ein Forward- Darlehen mit einer Kündigungsoption anbietet.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH