Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Konstante Rate bis zum Schluss

Konstante Rate bis zum Schluss

Wer planungssicher seinen Wontraum finanzieren will, möchte von einen hohen Maß an festgelegten Kriterien profitieren. Dazu gehört, den benötigten Zeitraum wie auch die Ratenhöhe zu kennen.

Bis zur endgültigen Schuldenfreiheit zahlt der Darlehensnehmer Monat für Monat seine Rate. Wird die Baufinanzierung in Zeiten eines niedrigen Zinsniveaus vereinbart, verlangen Geldgeber meist einen Aufschlag dafür, der sich jedoch in Grenzen hält, wenn man die lange Laufzeit damit vergleicht.
Wer sich für das klassische Konstantdarlehen entscheidet, umgeht die Gefahr einer Zinserhöhung zur Anschlussfinanzierung. Hier lauern für viele Verbraucher, die eine vergleichsweise kurze Zinsbindung für eine andere Finanzierungsform vereinbart haben und noch einen hohen Schuldenberg tilgen müssen, enorm hohe Gefahren. In erster Linie dann, wenn die Bauzinsen zur Anschlussfinanzierung angestiegen sind.
Die Folge ist ein sogenannter Zinsschock, der nicht wenige Eigenheimbesitzer schon in den finanziellen Ruin getrieben hat.
Fiel die Wahl auf die Variante Konstantdarlehen, kann sich der Häuslebauer entspannt zurück lehnen, denn diese Risiken entfallen komplett.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH