Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Was passiert im Ernstfall?

Was passiert im Ernstfall?

Wenngleich die Konditionen für den Kauf oder Bau einer Immobilie so günstig sind wie selten, scheuen immer noch viele Bundesbürger, den Schritt zum Wohneigentum zu unternehmen.


Die Risiken, nicht über die gesamte Laufzeit die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sicher zu stellen, erscheinen vielen zu hoch.
Doch wer die Finanzierung wie auch die erforderlichen Absicherungen mit Bedacht wählt, kann sein Ziel erreichen und unbeschwert in den eigenen vier Wänden wohnen.
An erster Stelle der Risiken steht die Gefahr, dass das monatliche Einkommen wegfällt, weil der Alleinverdiener erkrankt oder gar verstirbt. Dann sind zweifelsfrei Engpässe vorprogrammiert, wenn nicht frühzeitig Vorsorge betrieben wurde. Die Erwerbsminderungsrente, oder die gesetzliche Hinterbliebenenrente wird dann bei weitem nicht ausreichen, die Lücken zu füllen.
Jedoch können Risikofälle abgesichert werden, wenn man sich für eine Restschuldversicherung entscheidet. Die besondere Form der Risikolebensversicherung trägt dazu bei, die Hinterbliebenen im Todesfall entsprechend abzusichern.
In der Regel werden zwei Variationen der Restschuldversicherung angeboten. Zum einen wird keine bestimmte Versicherungssumme wie bei der klassischen Risikolebensversicherung angeboten. Abgesichert ist immer die noch verbliebene Restschuld, die im Todesfalle noch besteht. Doch ist bei dieser Form der jährlichen Anpassung Genauigkeit gefordert, denn der Versicherungsnehmer sollte dann den genauen Tilgungsplan definieren können, um sich einen Rumdum- Schutz zu sichern.
Die zweite Variante besteht aus einem Versicherungsschutz, der mit einer linear fallenden Versicherungssumme ausgestattet ist. Jedes Jahr reduziert sich diese um einen festen Betrag, doch beinhaltet diese Variante auch die Gefahr, dass gerade in den ersten Jahren die Versicherungssumme nicht ausreichen wird, die Restschuld zu übernehmen.
Wer den Schutz ausbauen will, kann zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung wählen. Diese bietet einen finanziellen Schutz, wenn der Alleinverdiener krankheitsbedingt ausfällt. Die Höhe der Rente und eine ausreichende Laufzeit nehmen dann einen besonderen Stellenwert ein, wenn es zum Abschluss dieser wichtigen Versicherung kommt.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH