Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Was soll mit der Grundschuld passieren?

Was soll mit der Grundschuld passieren?

Grundsätzlich verlangen Geldgeber für ein Immobiliendarlehen eine Grundschuld als Sicherheit und ist das Baudarlehen erst einmal abgezahlt, kann diese gelöscht werden.

Zu Beginn der Finanzierung muss der Käufer erst einmal zwei Rechtsgeschäfte schließen, die aus dem Vereinbaren des Darlehensvertrags und dem Eintragen einer Grundschuld im Grundbuch bestehen.
Wer im Grundbuch genannt wird, hat im Falle einer Zwangsvollstreckung die Gewähr, als erster Schuldner „bedient“ zu werden. Zu den Besonderheiten einer Grundschuld gehört, dass der Betrag gilt, der in Unabhängigkeit von der eigentlichen Höhe der Hypothek, dort eingetragen wurde. In der Theorie würde dies bedeuten, dass ein Gläubiger das Geld doppelt zurück fordern könnte: zum einen per Rückzahlung des Darlehens und zum anderen durch die Zwangsvollstreckung der Immobilie.
Damit dies verhindert werden kann, gibt es die Möglichkeit zwischen Immobilienbesitzer und Darlehensgeber eine Sicherungsabrede zu vereinbaren. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass der jeweilige Gläubiger lediglich im Rahmen der verbliebenen Darlehensschuld vollstreckt und andererseits nach dem Abzahlen auf die Grundschuld zu verzichten mittels einer sogenannten Löschungsbewilligung.
Mit diesem Dokument besteht für den Immobilienbesitzer die Möglichkeit, beim zuständigen Grundbuchamt den Eintrag gegen Notar- und Amtskosten löschen zu lassen. Doch muss dies nicht zwingend passieren, denn die Grundschuld kann bestehen bleiben, wenn die Immobilie erneut als Sicherheit eingesetzt werden soll. Auf diese Weise kann Geld eingespart werden, denn jede Neueintragung ist mit weiteren Kosten verbunden, während bei einer Weiternutzung der alten Grundschuld niedrigere Kosten auf den Verbraucher zukommen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH