Baufinanzierung

News » Wissenswertes » Wie sehen die Vorteile durch die Riester- Förderung aus?

Wie sehen die Vorteile durch die Riester- Förderung aus?

Die eigenen vier Wände sollen die Altersvorsorge ideal ergänzen, denn wer später im Ruhestand keine Miete mehr bezahlen muss, hat mehr Bares zur Verfügung. Die Riester- Förderung für selbstgenutzte Immobilien leistet hierbei einen entscheidenden Beitrag.

Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand, weil der Erwerb von Wohneigentum auch nach dem Wegfall der Eigenheimzulage wieder attraktiv geworden ist. Wer sich für die eigenen vier Wände entscheidet, leistet nicht nur einen wertvollen Beitrag für die eigene Zukunft, sondern erhöht schon in der Gegenwert die Lebensqualität.
Regierung und Bundesrat haben im Sommer diesen Jahres die sogenannte Eigenheimrente auf den Weg gebracht, wohl besser bekannt unter der Bezeichnung Wohn- Riester. Rückwirkend bis zum 1. Januar 2008 gilt dieses neue Modell, dass eine problemlose Entnahme aus dem eigenen Guthaben bietet, wenn das Objekt frühestens ab diesem Stichtag gebaut oder erworben wurde.
Als besonders attraktiv fällt die Förderung durch Vater Staat aus. Derjenige, der dieses erfolgreiche Modell der staatlichen Altersvorsorge nutzt, legt damit einen weiteren wichtigen Baustein der Riester- Förderung ins eigene Heim an. Gedacht ist diese Fördervariante grundsätzlich für alle Bürger, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind, Beamte und diesen gleichgestellten Personen. Ehepartner sind ebenso förderberechtigt. Als besonders lohnenswert erweist sich die Riester- Förderung für Familien mit kindergeldberechtigten Kindern. Doch auch Angestellte im öffentlichen Dienst, Auszubildende, Soldaten, Wehr- und Zivildienstleistende, Eltern während der Elternzeit und auch versicherungspflichtige Landwirte können von den Zulagen und den steuerlichen Erleichterungen profitieren. Gelten die Kriterien zur Förderung als erfüllt, kann ein solcher Altersvorsorgesparvertrag abgeschlossen werden, um in den Genuss von staatlichen Zulagen und steuerlichen Förderungen zu gelangen. Aus dem angesparten Guthaben kann der Eigenheimbesitzer ab 10.000 Euro zinslos entnehmen, um damit den Posten an Eigenkapital zu erhöhen, oder das Darlehen zu tilgen. Vater Staat sitzt mit seiner Förderung also mit im Boot, wenn es darum geht, den Weg zum Eigenheim zu ebnen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH