Baufinanzierung

News » Wissenswertes Immobilienkauf » Mit Glücksspiel zum Eigenheim oder doch Immobilienfinanzierung?

Mit Glücksspiel zum Eigenheim oder doch Immobilienfinanzierung?

Selbst die momentanen extrem günstigen Bauzinsen hält manche nicht davon ab, sich in heikle Immobiliengeschäfte zu verwickeln. So bieten immer mehr Eigenheimbesitzer ihre Immobilie per Gewinnspiel an. Allerdings ist nur staatliches Gewinnspiel, wie Lotto, legal.

Ganz nach dem Motto: Neues Jahr - Neues Glück, gibt es immer mehr Menschen, die auf eher unkonventionelle Art, sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen wollen. So kann man im Internet auf immer mehr Immobilien stoßen, die via Glücksspiel erstanden werden können. So steht wohl auch hier der Wunsch nach dem schnellen Geld für beide Seiten im Vordergrund. Dabei ist aber staatlich nicht genehmigtes Glücksspiel illegal und wird regelmäßig von den Behörden unterbunden. Wer sich trotz dessen hartnäckig weigert damit aufzuhören, muss sogar mit einer Haftstrafe rechen. Allerdings gibt es auch für die Hartnäckigen Schlupflöcher. So kommen Gewinnspiele, bei denen aufgrund von Schicklichkeit und Wissen Gewinne realisiert werden, nicht mit dem Gesetz in Konflikt. Doch zur Vorsicht ist dennoch geraten. Wer seinen Traum vom Eigenheim nicht vom Glück abhängig machen und eventuell noch eine Haftstrafe riskieren will, kann momentan zu sehr günstigen Konditionen auch einen Baukredit, wie das Annuitätendarlehen bei einer Bank bekommen. So liegen die Bauzinsen bei einer zehnjährigen Zinsbindung unter vier Prozent und selbst bei zwanzig Jahren Laufzeit, liegen diese nur knapp darüber.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH