Baufinanzierung

News » Wohn- Riester » Der schnellere Weg in die eigenen vier Wände mit "Wohn- Riestern"

Der schnellere Weg in die eigenen vier Wände mit "Wohn- Riestern"

Vorsorgesparer kannten bis zum Sommer des vergangenen Jahres lediglich die Riester- Rente, die im Alter dazu beitragen soll, die gesetzliche Rente aufzustocken und dies mit Hilfe von Vater Staat.
Doch haben Riester- Sparer seit einiger Zeit die Chance, ihre Beiträge auch in einen Bausparvertrag einzuzahlen, oder in die Tilgung eines Baudarlehens einfließen zu lassen.

Der Wohn- Riester, oder auch bekannt als Eigenheimrente, bietet eine innovative Form der Altersvorsorge, die den Weg in die selbstgenutzte Immobilie ebnet.
Galten bisher diese Zulagen lediglich für private Rentenversicherungen, Banksparpläne und Fondssparprodukte, bietet das Eigenheimrentengesetz die Chance, dass Wohneigentum gleichberechtigt gefördert werden kann.
Ebenso werden Einzahlungen auf einen Bausparvertrag als förderfähig anerkannt. Der Gesetzgeber hat somit ein sinnvolles Instrument geschaffen, leichter Eigenkapital bilden zu können und zinsgünstig Finanzierungen vereinbaren zu können.
Diese neue Variante der Förderung dient dem Bau, dem Kauf oder auch zu Beginn der Auszahlungsphase der Entschuldung der eigenen und selber genutzten Immobilie.
Zudem kann der Sparer die staatlichen Zulagen für das Tilgen von Bauspar- oder Wohnbaudarlehen einsetzen, wenn die Immobilie nach dem Jahr 2007 fertig gestellt oder gekauft wurde.
Doch plant der Eigenheimbesitzer Modernisierungsmaßnahmen, muss er auf die Vorzüge des Wohn- Riesters verzichten, der nicht für Maßnahmen dieser Art oder energiesparende Sanierungen auf den Weg gebracht wurde.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH