Baufinanzierung

News » Wohn- Riester FAQ » Besonderheiten bei der Riester- Förderung- worauf muss geachtet werden?

Besonderheiten bei der Riester- Förderung- worauf muss geachtet werden?

Grundsätzlich fördert Vater Staat drei Varianten von Darlehen: herkömmliche Immobilienkredite, die direkt getilgt werden müssen, Bauspar- Kombi- Kredite wie auch Bausparverträge, wobei mittlerweile viele Versicherungen, Banken und Bausparkassen Riester fähige Kredite führen. Wer sich bei der Produktvielfalt überfordert fühlt, kann auch eine unabhängige und neutrale Beratung bei der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen.

Wer in die eigenen vier Wände investieren will, muss nicht zwingend einen neuen Riester- Vertrag abschließen, denn möglich ist auch, den bestehenden Vertrag zu plündern. Jedoch muss eine Mindestsumme von 10.000 Euro entnommen werden. Nun die gute Nachricht: dieses Kriterium gilt nur noch bis Ende 2009; danach kann eine beliebig hohe Summe in das Eigenkapital für die Baufinanzierung fließen.
Wer seine Immobilie verkaufen will, muss einige Dinge beachten. Können die Zulagen noch behalten werden, muss der Verkäufer sein Wohnförderkonto auflösen, wobei alles auf einen Schlag versteuert werden muss. Dem kann der Immobilienverkäufer entgehen, wenn er in eine andere Immobilie anlegt, die auch von ihm selber bewohnt wird. Parallel dazu kann der Betrag vom Wohnförderkonto in einen neuen Riester- Sparvertrag angelegt werden, um alle Vorteile behalten zu können.
Allen Förderkriterien liegt jedoch zugrunde, dass der Hauptwohnsitz des Geförderten Objektes in der Bundesrepublik liegen muss. Doch für wen lohnt sich eigentlich der Wohn- Riester? Grundsätzlich macht er für Menschen Sinn, die über ein geregeltes Einkommen verfügen und auch dauerhaft ihrer Immobilie treu bleiben wollen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH