Baufinanzierung

News » Wohn- Riester FAQ » Welche Eckpunkte gelten beim Wohn- Riester?

Welche Eckpunkte gelten beim Wohn- Riester?

Die neue Eigenheimförderung wird viele Zeitgenossen problemloser in die eigenen vier Wände bringen. Doch naturgemäß gelten auch bestimmte Kriterien, die zu beachten sind. Zu den meist gestellten Fragen gehören die nach der Förderberechtigung und der Besteuerung.

Grundsätzlich haben alle einen Anspruch auf die Riester- Förderung, die in der gesetzlichen Rentenversicherung als Pflichtversicherte geführt werden. Dazu gehören Beamte wie auch Frührentner, Eltern in der Elternzeit und Empfänger von Arbeitslosengeld.
Einen Vertrag kann auch der Ehepartner eines Förderberechtigte abschließen, selbst wenn kein eigenes Einkommen vorhanden ist.
Die Bezeichnung Wohn- Riester legt offen, dass nur Kredite staatlich gefördert werden, die man für den Erwerb oder Bau einer Immobilie verwenden will. Zwingend erforderlich ist es auch, den Hauptwohnsitz in der Immobilie nachweisen zu können und das Darlehen bis spätestens zum 68. Lebensjahr zu tilgen.
Wer die staatlichen Zulagen nutzen will, muss diese nur einmalig beim jeweiligen Anbieter beantragen, der den Antrag an die Zulagenstelle weiter leiten muss. Damit keine Lücken entstehen, reicht meist eine Vollmacht für die weiteren Jahre.
Die Besteuerung, die grundsätzlich nachgelagert erfolgt, richtet sich unter anderem nach dem persönlichen Steuersatz, der bei den meisten Rentnern im Alter niedriger ausfällt, als während des Berufslebens.
Beim Wohn- Riester werden alle geförderten Beträge auf einem fiktiven Wohnförderkonto erfasst, worauf zwei Prozent Zinsen entfallen. Setzt das Rentenalter ein, werden Steuern fällig, die bis spätestens zum 85. Lebensjahr an den Fiskus gezahlt werden müssen. Will man seine Steuerschulden auf einen Schlag los werden, winkt ein Nachlass von satten 30 Prozent.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH