Baufinanzierung

News » Zinsen & Co » Schlechte Kredit-Konditionen aufgrund Score-Wert

Schlechte Kredit-Konditionen aufgrund Score-Wert

Nicht mehr nur die Schufa entscheidet über die Vergabe von Krediten. Auch können über Rabattkarten gesammelte persönliche Daten inzwischen dazu genutzt werden, über die Konditionen einer Finanzierung zu entscheiden.

Außerplanmäßige finanzielle Notsituationen können jeden einmal überraschen. Wer nun nicht über ein entsprechendes finanzielles Polster verfügt oder an seine Geldmittel kurzfristig nicht heran kommt, kann seine Kosten problemlos mit Hilfe eines Privatkredits begleichen. Doch so problemlos ist das dann oft doch nicht. Besonders in Zeiten des „Gläsernen Menschen“, haben Kreditinstitute oft einen umfassenden Einblick in unsere Privatsphäre. So wird nicht nur übers Internet spioniert, auch die praktischen Rabattmarken, die es inzwischen in jedem Discounter, Supermarkt oder sonstigem Kaufmarkt gibt, übernehmen für das ausstellende Unternehmen das Sammeln von Informationen über Einkaufsverhalten und Bewegungsprofil. Die so gesammelten Daten können dazu dienlich gemacht werden, die Wohnadresse mit anderen Daten abzugleichen. Das nennt man dann „Scoring“. So kann ein Mensch, nicht nur, weil er keine hohen Sicherheiten aufweisen kann, schlechte Kreditkonditionen bzw. erst gar keinen Kredit erhalten, sondern auch aufgrund eines schlechten Score-Wertes, weil er in einer Wohngegend mit geringem Durchschnittseinkommen lebt. So entscheidet also nicht mehr nur die Schufa über einen glücklichen Ausgang der Kreditsuche, sondern auch unsere eigene Freigiebigkeit in Bezug auf unsere persönlichen Daten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH